UPDATE 11.11.2020

Unterbrechung Saison 2020-2021

Nach den jüngsten Entwicklungen im Zusammenhang mit der Covid19-Pandemie hat sich das Präsidium des Handballverbands Niederrhein (HVN) gemeinsam mit der Technischen Kommission am 09.11.2020 zu einer außerplanmäßigen Sitzung (online) getroffen. Inhaltlich ging es um die weitere Vorgehensweise und die Fortsetzung des Spielbetriebes nach dem sogenannten „Lockdown Light“ im November 2020.

In dieser schwierigen Situation ist der HVN bestrebt, nachvollziehbare als auch belastbare Entscheidungen zu treffen. Wir müssen – um die Worte der Bundesregierung zu nutzen – aber auch „auf Sicht fahren“ und Entscheidungen an die Entwicklung der Pandemie anpassen.

Als Ergebnis der o.a. Sitzung wurde beschlossen, dass der Spielbetrieb bis zum 06. Januar 2021 unterbrochen wird. Sollte jedoch im Dezember aufgrund einer Verlängerung des „Lockdown Light“ kein Trainingsbetrieb stattfinden können, behalten wir uns eine Verlängerung der Unterbrechung vor. Neben der Unsicherheit, ob im Dezember tatsächlich wieder trainiert werden kann, sind weitere Aspekte, z.B. die Unvorhersehbarkeit der Pandemie-Entwicklung als auch organisatorische Aspekte von Vereinen in diese Entscheidung mit eingeflossen.

Zeitnah werden die Spielwarte des Verbandes und der Kreise sowie die Jugendvertreter in Abstimmung mit dem Präsidium über den Fortgang des Spielbetriebes nach der beschlossenen Saisonpause beraten. Über die Ergebnisse werden die Vereine informiert.

Sollten die zuständigen Stellen – nach Ablauf des Amateursportverbotes – Kontaktsport z.B. im Dezember wieder zulassen, können Vereine, die in der Zeit Nachholspiele oder Trainingsspiele abhalten wollen, auf den HVN zukommen, um für diese Spiele eine offizielle Ansetzung zu erhalten. Nachgeholt werden sollen jedoch nur Spiele, die an den ursprünglichen Spieltagen bis zur Unterbrechung am 22.10.2020 angesetzt waren.

Das gesamte Präsidium und die Mitarbeiter(innen) des HVN wünschen allen Beteiligten beste Gesundheit!


23.10.2020

Unterbrechung der Saison 2020-21

Werte Sportkameraden,

leider steigen die Zahlen zum Thema Corona wieder bis ins Kritische und darüber hinaus.
Das bedeutet, wieder sensibel und mit offenen Augen die Situation immer wieder neu zu bewerten.

Der HV Niederrhein und der HBK Wuppertal-Niederberg e.V sind Ende August/Anfang September in die Saison gestartet
und haben sich gegen eine Verschiebung entschieden. Aus heutiger Sicht scheint die Entscheidung richtig gewesen zu sein,
denn wir haben einen Großteil der Spiele durchgeführt.

Wir können garantieren und versprechen, dass wir immer offene Augen und Ohren an der aktuellen Situation haben.
Wir treffen jede Entscheidung nach bestem Wissen und Gewissen.
Dabei müssen wir auch viele Dinge abwägen und noch mehr Punkte einfließen lassen.

Die Situation ist aktuell für alle Seiten nicht einfach. Es kommen Stimmen auf, die einen Abbruch der Saison haben wollen,
bis zu denen, die auf keinen Fall aufhören wollen. Beide „Lager“ arbeiten zumeist mit nachvollziehbaren Argumenten.

Waren wir gestern noch sicher, dass wir den Spielbetrieb weiter aufrechterhalten können, haben sich die Ereignisse
seit gestern Nachmittag dann wieder überschlagen.

Auch dieses Mal werden wir den Spielbetrieb wieder pausieren lassen.

Der Spielbetrieb ist bis mindestens zum 15. November 2020 im HV Niederrhein und im HBK Wuppertal-Niederberg e.V. unterbrochen.

Dies betrifft auch die gemeinsame Bezirksliga der Damen mit dem HBK Essen.

Viele Grüße

Peter Monschau
Handballkreis Wuppertal-Niederberg e.V.


22.10.2020

Spielbetrieb im HV Niederrhein wird unterbrochen

Hallo liebe Vereinsvertreter,

Leider steigen die Zahlen zum Thema Corona wieder bis ins Kritische und darüber hinaus. Das bedeutet, wieder sensibel und mit offenen Augen die Situation immer wieder neu zu bewerten.

Der HV Niederrhein ist als erster Landesverband Ende August/Anfang September in die Saison gestartet und hat sich gegen eine Verschiebung entschieden. Aus heutiger Sicht scheint die Entscheidung richtig gewesen zu sein, denn wir haben knapp 95 % der Spiele durchgeführt. Die Ligen haben bis zu sieben Spieltage bereits hinter sich gebracht.

Wir können garantieren und versprechen, dass wir immer offene Augen und Ohren an der aktuellen Situation haben. Wir treffen jede Entscheidung nach bestem Wissen und Gewissen. Auch werden die Entscheidungen nicht nur am berühmten „grünen Tisch“ getroffen. Dabei müssen wir auch viele Dinge abwägen und noch mehr Punkte einfließen lassen.
Die Situation ist aktuell für alle Seiten nicht einfach. Es kommen Stimmen auf, die einen Abbruch der Saison haben wollen, bis zu denen, die auf keinen Fall aufhören wollen. Beide „Lager“ arbeiten zumeist mit nachvollziehbaren Argumenten.

Im HV Niederrhein waren wir gestern noch sicher, dass wir den Spielbetrieb weiter aufrechterhalten können. Wie im März haben sich die Ereignisse seit gestern Nachmittag dann wieder überschlagen.
Auch dieses Mal werden wir den Spielbetrieb wieder pausieren.

Der Spielbetrieb ist bis mindestens zum 15. November 2020 im HV Niederrhein unterbrochen.

Bei konstruktiven Fragen, Wünschen oder Anregungen stehen wir gerne zur Verfügung!

Sportliche Grüße
Michael Girbes Handballverband Niederrhein e.V.
Handballkreis Wesel e.V.
TK-Vorsitzender

Handballtraining

– in Arbeit –


Meisterschaftsspiel

Landesliga Männer

16:00 HSG Velbert / Heiligenhaus – Ohligser TV

Sonntag 04.10.2020,  16:00 Uhr EMKA Sportzentrum


Bitte nutzen Sie die die Möglichkeit der Voranmeldung.
Die Anzahl der Zuschauer ist begrenzt.
Vielen Dank.

  • Mit Ihrer Anmeldung bestätigen Sie, daß Sie keine Covid-19-Symptome haben.
  • Bitte reisen Sie rechtzeitig zum Spiel an.
  • Im gesamten Gebäude ist Mundschutz zu tragen
  • Waschen Sie sich vor Betreten der Tribüne ordentlich die Hände.
  • Halten Sie Abstand zu Ihren Mitmenschen (1,5m)
  • Alle Tribünenplätze sind Sitzplätze, Familienplätze sind möglich.
  • Am Sitzplatz ist wegen ausreichend gekennzeichnetem Abstand (1,5m) keine Mundschutzpflicht.



Bitte nutzen Sie die die Möglichkeit der Voranmeldung.
Die Anzahl der Zuschauer ist begrenzt.
Vielen Dank.

  • Mit Ihrer Anmeldung bestätigen Sie, daß Sie keine Covid-19-Symptome haben.
  • Bitte reisen Sie rechtzeitig zum Spiel an.
  • Im gesamten Gebäude ist Mundschutz zu tragen
  • Waschen Sie sich vor Betreten der Tribüne ordentlich die Hände.
  • Halten Sie Abstand zu Ihren Mitmenschen (1,5m)
  • Alle Tribünenplätze sind Sitzplätze, Familienplätze sind möglich.
  • Am Sitzplatz ist wegen ausreichend gekennzeichnetem Abstand (1,5m) keine Mundschutzpflicht.

Bitte nach dem Spiel zeitnah die Tribüne verlassen, damit im Rahmen des Hygiene-Konzepts die Zuschauer für das nachfolgende Spiel Ihre Plätze einehmen können.

Handball Adler-News 1. Herren

Peter Stamm

Peter Stamm sagt als Hallensprecher für die kommende Saison zu!
Uns hätte kaum eine schönere Nachricht erreichen können!
Wir freuen uns, dass du weiter dabei bist, Peter!

Michael Spath

Wir freuen uns verkünden zu dürfen, dass auch unser Physio Michael Spath ebenfalls seine Zusage für die kommenden Saison verlängert hat!
Micha ist ein wichtiger Bestandteil unseres Betreuerstabs und unterstützt uns bei aufkommenden Wehwehchen und erstellt individuelle Trainingspläne in der Corona-Zeit.

Handball Adler-News 1. Herren

Zekerijah Malagic

Weiterer Neuzugang im Betreuerstab!

Mit Zekerijah Malagic @zele_21 verstärkt sich unser Betreuerstab im Bereich des Defense Coachs.

Zeke und seine Familie waren bereits während seiner aktiven Handballkarriere über Jahre hinweg Teil unserer HSG-Familie! Er wusste es schon immer die Abwehr mit Leidenschaft und Kampfgeist zu führen und wird daher eine große Bereicherung darin sein, diese Leidenschaft auf die Mannschaft zu übertragen!
Wir freuen uns, dass du wieder da bist und heißen dich und deine Familie herzlich willkommen

Handball Adler-News 1. Herren

Gregor Fuchs

Neuzugang im Betreuerstab!

Mit Gregor Fuchs verstärkt sich unser Betreuerstab im Bereich des Torwarttrainers! Gregor ist 54 Jahre alt und kommt aus Leichlingen. Er ist verheiratet und hat 2 Söhne 👍
Er ergänzt unsere beiden bisherigen Trainer: Coach Elmar Müller und Carsten Leu

Seine bisherigen Stationen waren:
@tusrheindorf
MTVD Köln
@longericher_sc
TV Forsbach
@ltv.pirates

Sein Motto lautet: “Die Lust auf Erfolg treibt uns an”

Handball Adler-News 1. Herren

Carsten Leu

Ein weiteres Mitglied unseres Betreuerstabs ist Carsten Leu! Über die letzten Jahre hinweg betreut er bereits unsere HSG2 und wird in der kommenden Saison unseren Headcoach bei seiner Arbeit unterstützen. Die Analyse aus der Zuschauerperspektive wird sein Steckenpferd, da er so mit wertvollen Beobachtungen unterstützen soll.
Wir freuen uns, dass Carsten weiterhin Bestandteil der HSG-Familie bleibt und nun auch in der ersten Mannschaft unterstützt!

Handball Adler-News 1. Herren

Elmar Müler

Dies ist in der stressigen Zeit des Abstiegskampfs etwas untergegangen!
Elmar Müller ist seit Anfang des Jahres Headcoach unserer Ersten!
Gekommen um uns zum Klassenerhalt zu verhelfen, hat er sich nun entscheiden auch in der kommenden Saison weiterhin mit uns zu arbeiten. Seine Vita der letzten Jahre zieren zahlreiche Aufstiege unter anderem mit dem @nhc_amateure und dem @tsvaufderhoehe.
Wir hoffen dass wir mit ihm dazu in der Lage sind, die u.a. infrastrukturellen Potenziale unseres Vereins nutzen zu können und hoffen, bzw. glauben an eine erfolgreiche Zusammenarbeit!

Marcus Markowicz

Marcus Markowicz kehrt mit sofortiger Wirkung zur HSG zurück!
Nach einer halben Saison beim TB Wülfrath – 1. Herren hat sich Marcus entschieden, nicht nur die kommende Saison wieder bei der HSG aktiv zu sein, sondern bereits jetzt im Abstiegskampf zu unterstützen.
„Welcome back“ heißt es von Seiten der Vereinsführung. Das greifen wir gerne auf

Return to play im Amateursport

Der Zweck des Deutschen Handballbundes ist die Förderung und Weiterentwicklung des Sports auch in der Zeit der Corona-Pandemie, die unsere Gesellschaft nachhaltig fordert. Aus diesem Grunde möchten wir mit diesem lösungsorientierten Positionspapier verdeutlichen, warum und wie der Handballsport einen verantwortungsvollen Plan zur Wiederaufnahme des Amateursports benötigt und durchführt.

download – return to play – DHB Positionspapier

Das höchste Gut ist die Gesundheit aller Mitglieder. Diese gilt es stets zu schützen.

Deshalb können Trainingseinheiten nur dann abgehalten werden, wenn kein akuter Vorfall bzw. Verdacht einer Infektion an SARS-CoV-2 bekannt ist. Sobald ein Mitglied der Trainingsgruppe einen nachvollziehbaren Verdacht aufweist oder gar infiziert ist, muss der Trainingsbetrieb der Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus der Trainingsgruppe rückverfolgt und eingestellt werden.

Quelle: https://www.dhb.de/de/services/return-to-play/

Entscheidungen des HV Niederrhein rund um den Aufstieg und anderes zum Saisonabschluss

Der Handballverband Niederrhein hat am 12. März entschieden, aufgrund der Corona-Pandemie, den Spielbetrieb bis auf weiteres auszusetzen. Zum 20. April 2020 wurde die Spielzeit 2019/2020 in allen Spielklassen des HVN für beendet erklärt. Ebenfalls wurde entschieden, dass es in den Spielklassen des HVN in der Saison 2019/2020 keine Absteiger geben wird. Ausnahmen sind bspw. zurückgezogene Mannschaften. Lediglich die in den Durchführungsbestimmungen geregelte Anzahl an Aufsteigern wird es geben.

mehr lesen …

21. April 2020

https://www.hv-niederrhein.de/

HV Niederrhein beendet die Saison 2019/2020

Der Handballverband Niederrhein hat am 12. März entschieden, aufgrund der Corona-Pandemie, den Spielbetrieb bis auf weiteres auszusetzen. Nun folgt der HVN der Empfehlung des DHB, diese Aussetzung bis zum 19. April fortzusetzen und danach die Saison für beendet zu erklären. Dies hat das Präsidium in Abstimmungen und nach Anhörung der Spielleitenden Stellen, der technischen Kommission und den acht Kreisvorsitzenden einstimmig entschieden.

Des Weiteren wurde beschlossen, dass es in der Saison 2019/2020 keine Absteiger geben wird. Ausnahmen sind die Mannschaften, die bis zum 12.03.2020 bereits zurückgezogen haben oder dreimal im Laufe der Spielzeit nicht angetreten sind. Diese Mannschaften werden entsprechend den Durchführungsbestimmungen als Absteiger gewertet.

In Hinblick der Wertung auf den Aufstieg wird zu einem späteren Zeitpunkt – möglichst kurzfristig – entschieden. In dieser Hinsicht wird der HVN noch auf entsprechende Beschlüsse des DHB-Bundesrates warten.

7. April 2020

https://www.hv-niederrhein.de/

Hier geht es zur Homepage der HSG Velbert/Heiligenhaus – Wir sind Handball!

Wir machen Euch stark

FIt mit dem DHB - Lauf ABC

Wir machen Kinder stark - fit mit dem DHB

Wir machen Kinder stark - Mobilisieren und Aktivieren

Wir machen Kinder stark - Sprungkraft mit Tobias Reichmann

Wir machen Kinder stark - Krafttraining

Werde fit mit Handball!

Werde fit mit Handball! - Sprungstabilisation

Wir machen stark - Treppenworkout

Fit werden wie Hanniball!

Wir machen stark - Kraft!

Herzlich willkommen in nuLiga für Handball!

nuLiga ist die neue Kommunikationsplattform des Handballverbands Niederrhein in Bezug auf die Verwaltung von Spielberechtigungen und Spielbetrieb. Neben den Funktionen für die Vereine, stehen auch persönliche Funktionen wie z.B. die Online-Anmeldemöglichkeit zu Aus- und Fortbildungen zur Verfügung. Eingaben in das System, sowie das Abrufen weiterführender Informationen können von berechtigten Personen nach einem Login im passwortgeschützten Bereich von nuLiga vorgenommen werden. Quelle: https://hvniederrhein-handball.liga.nu/

nuLiga

Hier geht es zur Wissensdatenbank enthält Anleitungen zur Nutzung von nuSport – Handball.

Testspiel nuScore – Kurzanleitung

Hier eine kleine Beschreibung für NU-Score, der neue elektronische Spielbericht für den Bayerischen Handball-Verband. (Danke an Matthias Fehn)

NU Score Teil 1     NU Score Teil 2

HSG Handballcamp’s

Bilder aus dem Handball Ostercamp 2017 mit Chrischa Hannawald
Verbandsligaaufstieg HSG weibliche C-Mädchen 2017

Trainingszeiten Handball

HSG Velbert/Heiligenhaus

Minis, 04 bis 06 Jahre
Sa, 13:00 – 14:00 Uhr
Nordring H’haus

F-Jugend m/w, 09 bis 11 Jahre
Sa, 11:30 – 13:00 Uhr
Nordring H’haus

E1 männlich, 09 bis 11 Jahre    
Dienstag,18:15 – 19:45 Uhr
von-Böttinger Turnhalle
Donnerstag, 18:00 – 19:30 Uhr
KHK Heiligenhaus

E weiblich, 09 bis 11 Jahre   
Montag, 17:45 – 19:00 Uhr
Birth Sporthalle
Donnerstag,18:00 – 19:30 Uhr
IKG Heiligenhaus

D weiblich, 11 bis 12 Jahre    
Montag, 17:45 – 19:00 Uhr
Birth Sporthalle
Donnerstag, 18:00 – 19:30 Uhr
IKG Heiligenhaus

D männlich,11 bis 12 Jahre    
Montag, 18:15 – 19.30 Uhr
von-Böttinger Turnhalle
Donnerstag, 18:00 – 19:30 Uhr
KHK-Halle, Heiligenhaus

C weiblich, 13 bis 14 Jahre   
Dienstag, 17:00 – 18:30 Uhr
NEG Sporthalle
Donnerstag,17:00 – 18:30 Uhr
Berufsschulzentrum Langenberger Str.

B weiblich, 15 bis 16 Jahre    
Mittwoch,17:00 – 19:00 Uhr
Birth Sporthalle
Donnerstag,18:30 – 20:00 Uhr
Berufsschulzentrum Langenberger Str.

A männlich, 17 bis 18 Jahre
Dienstag, 18:00 – 19:30 Uhr
KHK Heiligenhaus
Mittwoch, 18:00 – 19:30 Uhr
IKG Heiligenhaus

Hobby 2, Männer    
Freitag,18:00 – 19:30 Uhr
Birth, Turnhalle

Hobby 1, Männer    
Donnerstag, 18:45 – 20:15 Uhr
Schwanefeld Turnhalle

Herren 3, Männer    
Donnerstag, 19:30 – 21:00 Uhr
KHK Heiligenhaus

Herren 2, Männer    
Montag, 20:00 – 22:00 Uhr
3-Feldhalle, EMKA Sportzentrum
Donnerstag, 20:00 – 22:00 Uhr
Birth Sporthalle

Herren 1, Männer    
Dienstag,20:00 – 22:00 Uhr
3-Feldhalle, EMKA Sportzentrum
Donnerstag, 20:00 –  22:00 Uhr
3-Feldhalle, EMKA Sportzentrum

Handball

Bei uns spielen kleine und große Handballtalente. Mach‘ mit bei der HSG Velbert/Heiligenhaus. Wir leben Teamgeist beim Ballsport der alles von Dir verlangt. Infos gibt es hier:
Abteilungsleiter
Axel Spitzer 0176/80057150
handball@hsg-vh.de
Die Handball-Europameister Deutschland rückt mit der Ausrichtung der Frauen-WM 2017 und der Herren-WM 2019 wieder in das Rampenlicht der Handballwelt und deshalb boomt gerade im Jugendbereich der Handballsport nach wie vor in Deutschland. Für die Velberter SG hat das Kinder – und Jugentraining mit den „Weltmeistern von Morgen“ einen hohen Stellenwert. So gibt es 2012 gibt die Handball-Spielgemeinschaft mit dem TV Heiligenhaus. Ziel der Kooperation ist es alle Altersgruppen mit spielenden Teams abzudecken und Kooperationen mit den Schulen in Velbert und Heiligenhaus zu leben.
Seit 2012 führt die HSG Ostern regelmäßig Handballcamps für Mädchen und Jungen im Alter zwischen 8-14 Jahren durch. Zur Zeit spielt die männliche B-Jugend in der Verbandsliga und die 1. Herrenmannschaft in der Landesliga.
Tabellen und Spiele aller Teams der HSG Velbert/Heiligenhaus auf einen Blick
Hier geht zu den Handball-News der HSG Velbert/Heiligenhaus
Hier die Links der Handballkreise und -verbände

Handballkreis Wuppertal Niederberg
http://www.handballkreis-wuppertal-niederberg.de

Bergischer Handballkreis
http://www.bergischer-handballkreis.org

Handballverband Niederrhein
http://www.hv-niederrhein.de

Westdeutscher Handballverband
http://www.westdeutscher-handball-verband.de

Deutscher Handballbund
https://dhb.de